Le Mare à Mare Sud

Entdecken Sie die Alta Rocca mit dieser Wanderung, die man gesehen haben muss.

Von Porto-Vecchio aus bringt Sie die Mare à Mare Sud (von Meer zu Meer) auf die andere Seite Korsikas, in den Golf von Valincu und nach Propriano.
Diese Mittelgebirgsroute ist ein emblematischer und unumgänglicher Weg, der das Gebiet von Alta Rocca durchquert. Sie erreichen die schönsten Panoramen der Region und entdecken das tiefe Korsika.
Er führt Sie in das Herz von Kiefern-, Eichen- und Kastanienwäldern. Sie nähern sich einer wilden Fauna und Flora, die oft endemisch und erhalten ist. Es ist auch eine Gelegenheit, Bäche und Flüsse zu überqueren und ein erfrischendes Bad zu nehmen.
Ein Platz inmitten der Natur, ideal für einen Sporturlaub mit Familie oder Freunden, fast das ganze Jahr über zugänglich.

Le Mare à Mare Sud
Le Mare à Mare Sud

5 Tage, um das Herz von Südkorsika zu entdecken

Etappe 1: Porto-Vecchio - Cartalavonu (5h zu Fuß)

Dies ist der Startpunkt des Mare à Mare Sud. Sie durchqueren die Macchia und einen Wald aus Seekiefern, um die Hochebene von Cartalavonu auf 1022 m Höhe zu erreichen. Vergessen Sie nicht, am Ospedale anzuhalten, wo ein Panoramablick auf Porto-Vecchio und seinen Golf Ihnen den Atem rauben wird.

Etappe 2: Cartalavonu - Levie (5 Stunden zu Fuß)

Auf dieser 2. Etappe können Sie herrliche Aussichtspunkte auf den Ospedale-Stausee oder die Aiguilles de Bavella entdecken. Sie können einen kleinen Abstecher zur Punta di a Vacca Morta machen und den Panoramablick über ganz Südkorsika genießen.
Versäumen Sie nicht, das Dorf Carbini, seine Kirche San Giovanni und ihren Glockenturm zu besuchen und die Geschichte der Giovannali zu entdecken. Auch Levie ist einen Abstecher wert, ebenso wie sein Museum, das die Geschichte der ersten Menschen in der Region nachzeichnet.

Etappe 3: Levie - Serra di Scopamena (6 Stunden Gehzeit)

Diesmal führt Sie der Weg durch eine längst vergangene Epoche mit alten Zeitzeugen am Wegesrand. Diese Etappe bietet eine ganze Reihe von Möglichkeiten: archäologische Stätten, eine Kapelle, einen Eichenwald, Granitblöcke, Schwimmen im Fluss und eine herrliche Aussicht auf die Aiguilles de Bavella... Ein Kulturerbepfad ermöglicht es Ihnen, das Dorf Serra zu entdecken (ca. 50 Min. zu Fuß).

Etappe 4: Serra di Scopamena - Santa Lucia di Tallano (5h zu Fuß)

Sie haben mehr als die Hälfte des Mare à Mare gemacht. Jetzt geht es hinunter in ein tiefes Tal mit Bademöglichkeiten. Der Blick auf den Rizzanese ist herrlich. Versäumen Sie es nicht, bei Ihrer Ankunft das Kloster St. Franziskus aus dem 15. Jahrhundert, die Pfarrkirche und die Ölmühle mit dem Denkmalpfad zu besuchen.

Etappe 5: St. Lucia von Tallano - Burgo (6h zu Fuß)

Die letzte Etappe ist immer noch ein geschichtsträchtiger Ort. Sie werden wieder schöne Wege im Wald kreuzen. Nach einem letzten Blick auf die Aiguilles de Bavella führt der Weg nach Fozzano, dem Geburtsort von Colomba Carabelli, dem Symbol der Vendetta auf Korsika. Letzter Strom und es ist die Ankunft auf Burgo mit einem herrlichen Blick auf Propriano.

les étapes du mare à mare sud
les étapes du mare à mare sud
les étapes du mare à mare sud
les étapes du mare à mare sud

Alles über die Mare a Mare Sud zu wissen.

Vor der Abfahrt sollten Sie sich unbedingt den Topoguide und die IGN-Karten besorgen. Sie finden sie in allen guten Buchhandlungen der Region. Es ist auch möglich, sie online auf der Website der Fédération Française de la Randonnée Pédestre zu bestellen.

Auf dem Mare a Mare Sud werden Unterkünfte in Zwischenstopp-Gites, Gästezimmern oder auf Campingplätzen in den Zwischenstopp-Dörfern angeboten. Diese Privatunterkünfte bieten Halbpension und auf Wunsch ein Picknick an. Für eine "leichtere" Wanderung ist auch der Gepäcktransport von Gîte zu Gîte möglich.

Es wird dringend empfohlen, Ihre Unterkunft vor der Abreise zu buchen.

Und natürlich braucht man eine angepasste Ausrüstung und muss die Wettervorhersage vor der Abfahrt kennen!


 

Kontakt

Parc Naturel Régional de Corse

www.pnr.corsica

19 ave Georges Pompidou - Imm Faggianelli CS - 30417 20700 Ajaccio Cedex 9

Tel 04 95 51 79 00 - Fax 04 95 21 88 17 - infos@pnr-corse.fr

En poursuivant votre navigation sur ce site, vous acceptez l’utilisation de cookies pour vous proposer des services et offres adaptés à vos centres d’intérêts.FERMER  x