Das Flaggschiff der Chiappa

Am Ausgang des Golfs von Porto-Vecchio, wurde das Flaggschiff der Chiappa im neunzehnten Jahrhundert von dem Architekten Léonce Reynaud gebaut. Jedes Jahr im September, ist der Leuchtturm für die Öffentlichkeit zugänglich während der European Heritage Days.

La chiappa
La chiappa

Oriu i di Canni

Wir laden Sie zu der korsischen Hirten Erbe mit diesem Felsüberhang, der hier "Oriu" genannt wird, zu entdecken. Diese Unterstände, seit prähistorischen Zeiten bekannt ist, sind riesige Felsen durch Erosion geschnitzt und in einen Unterschlupf für Hirten umgewandelt.
Während dieser Wanderung auf dem Vorgebirge Hosting der Oriu i di Canni, gehen Sie in eine typische Vegetation der Insel der Schönheit: die küstennahen Unterholz.
Aber der Höhepunkt dieser Wanderung, es ist offensichtlich das Oriu i di Canni. Ein oriu ist ein Felsüberhang, durch Erosion geformt. Sein Ursprung geht zurück bis in prähistorische Zeiten, als años Wohn Vorfahren in die Berge serviert.
Später, sie sind die Hirten, die den Besitz der Räumlichkeiten, die Wandertierhaltung der Nacht, während der Fahrt ihre Herden Sommer Berg in die Ebene übernahm und wieder nach unten, wenn der Winter kommt.
Zugang : Sie werden die Auslegung Tafel am Ende des Weilers Canni zu verlassen. Nach der Durchführung ein paar Schritte auf der Straße, nehmen Sie den alten Weg der Hirten.

Oriu di i Canni
Oriu di i Canni
Oriu di i Canni

I Strittoni

Monaccia Aullène ist ein charmantes Dorf voller Geschichte: 18. Jahrhundert Haus, Backofen und traditionellen Mühle, Orri ...
Diese Wanderung können Sie die Orii der Cubia und Iddastricciolu entdecken. Diese "Orii" seit Jahrhunderten Lebensraum, Bestattung, oder Getreidesilo nach den Zeiten serviert.
Monaccia von Aullène hat vierzehn Mühlen. Sie zeigen eine intensive landwirtschaftliche Tätigkeit. Sie befinden sich entlang zwei Ströme gebaut und u Spartanu Cioccia. Montéen drystone alle Ankömmlinge, sie sind klein, nur ein Funktionsraum, ohne Behausung.
Zugang: vom Dorfplatz einige der Straßen von Monacia Aullène. Diese einfache Schleife àparcourir ist 2,8km in 45 Minuten.

Sentier du patrimoine de Monacia d’Aullène : I Strittoni
Sentier du patrimoine de Monacia d’Aullène : I Strittoni
Sentier du patrimoine de Monacia d’Aullène : I Strittoni

Der Lehrpfad von Giovannali zu Carbini

Im Laufe seiner Geschichte, die Stadt viel gelitten: Es war während der barbarischen Einfälle dem Erdboden gleichgemacht und war das Herz des blutigen Kreuzzug gegen die Giovannali, eine religiöse Bewegung im vierzehnten Jahrhundert unterdrückt.
Die Pisaner Kirche befindet sich im Herzen des Dorfes zu entdecken hat ein einziges Schiff, von einem Glockenturm isoliert NE der Apsis flankiert.
Während des Kurses werden Sie eine Reihe von Informationstafeln die Geschichte des Dorfes und der Familie verbunden zu entdecken.

Giovannali à Carbini
Giovannali à Carbini
Giovannali à Carbini

Das Heritage Trail Serra di Scopamena

Dieser Weg beginnt mit einem schönen gepflasterten calade in der Mitte des Dorfes Serra di Scopamena, dann kann man einen schönen Kurs, der zwischen Trockenmauern angrenzenden alten Gärten schlängelt leihen emblematischen traditioneller Gebäude zu entdecken, Bergkultur im Süden Korsikas.

Serra di Scopamena
Serra di Scopamena
Serra di Scopamena
En poursuivant votre navigation sur ce site, vous acceptez l’utilisation de cookies pour vous proposer des services et offres adaptés à vos centres d’intérêts.FERMER  x