Die 37. Europäischen Tage des Kulturerbes

am 19. und 20. September 2020, in Porto-Vecchio

"Erbe und Bildung: Lernen für das Leben! »

journées européennes du patrimoine à Porto-Vecchio

  Einführender Zeichen-Workshop mit Elsa Gisbert Musikworkshop / Treffen mit der Gruppe Etern'Isula. Geführte Besichtigung"Et si les murs parlaient Die Rätsel-Schatzsuche der Piraten Die Panoramaterrasse der Bastion de France Geführte Besichtigung "Il était une fois la marine de Porto-Vecchio" Geführte Besichtigung "Une rue, un personnage, une histoire..."
Samstag, 19. September von 16h bis 17h von 17h bis 18h um 20h von 9h bis 20h

von 9h bis 21h

   
Sonntag, 20. September       von 9h bis 20h von 9h bis 21h um 10h30 um 18h

Samstag, 19. September von 16.00 bis 17.00 Uhr in der Bastion de France

Treffen mit Elsa Gisbert, Zeichenlehrerin am Cacel

Einführender Zeichenworkshop für Kinder ab 12 Jahren " Illustrationen emblematischer Figuren Korsikas " Ein Moment des Austauschs über die Darstellungen historischer Figuren Korsikas wie Pascal Paoli und Colomba.

Wie werden sie vertreten? Wie werden sie gezeichnet? Mit Ihren Bleistiften! (Material wird zur Verfügung gestellt).

Reservierung empfohlen: 04 95 70 39 39 54

Samstag, 19. September von 17.00 bis 18.00 Uhr auf der Terrasse der Bastion de France

Musik-Workshop/Treffen mit der Gruppe Etern'Isula.

Ein privilegierter Moment des Teilens und Übertragens für Kinder. Bringen Sie Ihr Instrument oder Ihre Stimme mit, ein Lächeln, eine kleine Melodie, die auf dem Boden verweilt.

Kommen Sie singen und spielen Sie mit den Künstlern der Band Etern'Isula.

Reservierung empfohlen: 04 95 70 39 54

atelier chant journée du patrimoine
atelier chant journée du patrimoine
atelier chant journée du patrimoine

Samstag, 19. September um 20.00 Uhr: "Et si les murs parlaient ?"

Kostenlose Führung - Nur auf Anmeldung - Dauer: 1h.

Begeben Sie sich in das Herz der Festungsmauern der Zitadelle zu einem nächtlichen Besuch mit einer Projektion antiker Bilder von Porto-Vecchio auf die Stadtmauern!

Eine wertvolle Sammlung alter Fotos, die von einer Zeit zeugt, in der die Wirtschaft der Stadt im Wesentlichen auf ihren Ressourcen und Produktionen (Salz, Holz, Kork, Seide...) beruhte und das Leben der Porto-vecchiais von der Transhumanz, den Ernten und dem Klima geprägt war...

Die Firma Les Produtrac wird ebenfalls anwesend sein und bereitet eine kleine Überraschung für Sie vor!

Anmeldung im Fremdenverkehrsbüro täglich von 9.00 bis 20.00 Uhr unter 04 95 70 09 58.
Abfahrt des Besuchs um 20.00 Uhr vom Fremdenverkehrsbüro, avenue Maréchal Leclerc.

visite guidée journée du patrimoine

Sonntag, 20. September um 10.30 Uhr "Il était une fois la marine de Porto-Vecchio

Unerhört! Entdecken Sie die Marine von Porto-Vecchio, wie sie in der Vergangenheit war !

Ein Spaziergang entlang der Kais führt Sie zurück zu den verschiedenen industriellen und handwerklichen Tätigkeiten, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts die Hauptstütze der Stadt waren...

Kostenlose Führung - Nur auf Anmeldung - Dauer: 1h.

Anmeldung im Fremdenverkehrsbüro täglich von 9.00 bis 20.00 Uhr unter 04 95 70 09 58.

Treffpunkt am Handelshafen, Kai Syrakus, auf dem kleinen Parkplatz vor dem Restaurant le Yannis Port.

visite journées européennes du patrimoine 2020

Sonntag, 20. September um 18 Uhr: "Une rue, un personnage, une histoire..."

Remontez le cours de l’Histoire de la Corse à travers ses personnages emblématiques !

Nela, notre guide conférencier, vous emmène faire un petit tour au coeur de la Citadelle, à la rencontre de Samperu Corsu, Pasquale Paoli ou encore Napoleone Bonaparte, personnalités incontournables dans l’histoire de Corse mais également des figures portovecchiaises qui ont marqué leur temps au sein de la cité.

Visite guidée gratuite - Uniquement sur inscription - Durée : 1h.

Inscriptions à l’Office de Tourisme tous les jours de 9h à 20h au 04 95 70 09 58.
Départ de la visite à 20h de l’Office de Tourisme, avenue Maréchal Leclerc. 

visite JEP 2020

Samstag 19. und Sonntag 20. September von 09h bis 20h

Die Rätsel-Schatzsuche der Piraten "

Ihre Herausforderung: Lösen Sie die Rätsel, die unser Pirat in der Zitadelle von Porto-Vecchio gesät hat, und entdecken Sie den Spitznamen, den unsere Stadt trägt!

Für Jugendliche (8 bis 12 Jahre) bietet das Städtische Fremdenverkehrsamt im Herzen der Stadt eine Schatzsuche nach dem Kulturerbe an. Eine Karte, zehn Missionen und ein paar Hinweise zur Lösung des letzten Rätsels.

Fragen Sie an der Rezeption des Fremdenverkehrsbüros nach Ihrem Rätselheft! *

Wenn Sie am Ende Ihrer Jagd das Rätsel gefunden haben, gehen Sie zurück zum Fremdenverkehrsbüro, wo Ihnen eine Belohnung angeboten wird!

* Das Fremdenverkehrsbüro ist täglich von 9 bis 20 Uhr geöffnet.

chasse au trésor journées JEP septembre 2020

Samstag 19. und Sonntag 20. September von 09h bis 21h

Die Panoramaterrasse der Bastion de France

Die Bastion de France ist die imposanteste der Zitadelle. Er wurde 1542 fertiggestellt und von den Genuesen "U Baluardo di A Marina" genannt, weil er zur Bewachung des Hafens bestimmt war.

Die Terrasse, die sich auf den Dächern der Bastion befindet, bietet einen außergewöhnlichen Blick sowohl auf den Golf von Porto-Vecchio als auch auf die gesamte Bergkette. Ausgestattet mit einem Orientierungstisch, Informationstischen und einem Fernrohr können Sie das natürliche und historische Erbe der Stadt des Salzes näher kennen lernen.

Geöffnet von 9:00 Uhr morgens bis 21:00 Uhr abends. (außer am Samstag 19, Terrasse zwischen 17 und 18 Uhr reserviert)

Begrenzter Zugang pro Gruppe von maximal 20 Personen.

terrasse du bastion de France JEP 2020

Sicherheit im Gesundheitswesen

Respektieren Sie im Interesse der Gesundheit aller die Gesten von Barrieren und Distanz.

En poursuivant votre navigation sur ce site, vous acceptez l’utilisation de cookies pour vous proposer des services et offres adaptés à vos centres d’intérêts.FERMER  x